Werbung

Wirtschaft
Deutsche Autobauer mit verstärktem Rückenwind
Dienstag, den 06. August 2013 um 18:47 Uhr
Ungeachtet der Krise auf dem europäischen Automarkt geht es für die deutschen Autobauer wieder Schritt-für-Schritt aufwärts. Dies zeigt sich an den nun veröffentlichten Zahlen für den deutschen PKW-Markt im Juli 2013.

Zwei Prozent mehr Autoverkäufe als im Juli 2012

Nachdem die deutschen Hersteller jüngst erst erfreuliche Umsatz- und Ertragszahlen für das erste Halbjahr 2013 vermeldeten, gibt es nun mit den Zahlen vom deutschen Automarkt den nächsten Lichtblick. Denn im siebten Monat dieses Jahres wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 253.146 neue Wagen zugelassen. Somit rollten rund zwei Prozent mehr neue Autos über die deutschen Straßen als noch vor einem Jahr. Bislang hatten sich die deutschen Autokäufer im Jahr 2013 zurückhaltend gezeigt, sowohl die privaten Autokäufer als auch die Firmen. Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, sagte dazu: "Der deutsche Pkw-Markt ist noch nicht über den Berg. Aber der Juli ist ein guter Anfang für die von uns erwartete Stabilisierung in der zweiten Jahreshälfte."
 
Audi, BMW und Daimler mit Rekordverkäufen im ersten Halbjahr 2013
Dienstag, den 09. Juli 2013 um 19:17 Uhr
Die drei deutschen Premiumautobauer Audi, BMW und Daimler haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 so viele Autos verkauft wie nie zuvor im ersten Halbjahr. Allerdings liegt das weniger am Heimatmarkt als an den Absätzen in den USA und China.
 
Neuzulassungen im Jahr 2010
Freitag, den 07. Januar 2011 um 10:52 Uhr
Noch immer hinterlässt die Abwrackprämie so ihre nachträglichen Spuren auf dem Automarkt. Denn gegenüber dem Rekordjahr 2009 wurden im Jahr 2010 etwa 23 Prozent weniger Neuwagen zugelassen, trotzdem sehen die Prognosen für das neue Jahr 2011 gut aus.
 
So viel kann man beim Kauf eines Neuwagens sparen
Dienstag, den 21. Dezember 2010 um 18:17 Uhr
In Deutschland waren Neuwagen noch nie so billig wie in diesem Jahr. Man konnte Spitzenwerte von bis zu 32 Prozent bei den Rabatten beobachten. Im kommenden Jahr soll dies aber leider schon bereits wieder vorbei sein. Denn die Nachfrage nach Neuwagen wird steigen und somit letztendlich auch natürlich der Preis. Man kann jetzt schon sehen, dass große Hersteller ihre Rabattaktionen extrem zurückfahren.
 
Deutsche stehen auf Luxusautos
Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 08:46 Uhr
Nach einer Studie geht der Trend eindeutig zum Luxusauto. Die Prognose sagt, dass die Deutschen wohl im kommenden Jahr mindestens 25.000 Euro für ihren Traum ausgeben werden.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3