Werbung

Oldtimer Anzeigen

...weitere Oldtimer bei Quoka.de

Empfehlungen

Die Hermsdorfer Oldtimer-Ausfahrt
Montag, den 13. Juli 2009 um 08:00 Uhr

Jeder Oldtimer-Fan sollte sich den 5. Juli merken und nach Hermsdorf reisen, wenn er ein Event der extra Klasse erleben möchte. Nun schon zum 28. Mal veranstaltet der ortsansässige Motorsportclub die so genannte „Ausfahrt“. Mittlerweile haben sich schon 120 Teilnehmer fest angemeldet, die Organisatoren erwarten jedoch um die 170 Event-Teilnehmer. Der Sprecher des Vereins, Volkmar Rumpel gab bekannt, dass nicht nur deutsche Teilnehmer erwartet werden. Auch international erhält die Oldtimer-Ausfahrt immer mehr Aufmerksamkeit – somit wundert es niemanden, dass in diesem Jahr auch Teilnehmer aus Dänemark und Tschechien das Oldtimer Event schlechthin aufzusuchen.

Ablauf und Teilnehmer

Wer sich beteiligen möchte, der kann Sonntag, den 5. Juli am so genannten Rathausplatz in Hermsdorf warten. Von hier aus beginnt die Tour durch die gesamte umliegende Region. Alle 30 Sekunden werden die Teilnehmer mit einem Signal los geschickt. Aber selbstverständlich besteht die 28. Hermsdorfer Oldtimer-Ausfahrt nicht ausschließlich aus Oldtimern, sondern auch aus Schaulustigen, die herzlichst eingeladen sind, die Autos noch vor ihrem Start zu begutachten. Und was wäre die Hermsdorfer Oldtimer-Ausfahrt, wenn nicht daraufhin die bekannten Preise verliehen werden würden. Die Fahrzeuge mit dem ältesten Baujahr erhalten eine Belohnung, die klassischen Automobile mit der größten, räumlichen Distanz zum Event ebenfalls – beide Preise werden selbstverständlich vom Leiter des Motosportclubs Hermsdorfer Kreuz verliehen. Beteiligt an diesem Event ist ebenfalls der ADAC-Hessen.

Die Tour der Oldtimer-Ausfahrt

Wer die gesamten Tourdaten wissen möchte, der sollte sich die folgenden Städte gut merken: Vom Platz am Rathaus geht’s zum Weißen Berg, nach Bobeck, von da aus nach Waldeck, bis hin nach Abersdorf und Ruttersdorf. Die Bewertungen der gut erhaltenen Oldtimer finden während der Fahrt auf dem Amtsplatz in Stadtroda statt. Nach diesem Milestone wird die Rücktour über Großpürschütz, Rausdorf und über Gernewitz angetreten.

Das Besondere für Oldtimerfans und Familien

Dieses Oldtimertreffen ist besonders gut für diejenigen geeignet, die Oldtimer lieben und mal wieder etwas mit ihrer Familie unternehmen wollen. Oldtimer-Besitzer selber werden sich an den alten Automodellen erfreuen können, da in diesem Jahr wohl auch außergewöhnliche Klassiker dabei sein werden. Die Vermutung lässt sich aufgrund der ausländischen Teilnehmer an Stellen, und sollte jeden locken, der leicht neugierig gemacht werden kann.