Werbung

Toyota und VW mit vielen zufriedenen Neuwagen-Kunden
Freitag, den 28. Juni 2013 um 13:38 Uhr
Die beiden Autohersteller Toyota und VW haben in Deutschland viele zufriedene Neuwagenkäufer vorzuweisen. Dies ergibt sich anhand der Zahlen der neuen Studie des US-Marktforschers J.D. Power. Bei den insgesamt acht Fahrzeugklassen konnten die beiden Autokonzerne mit ihren Marken jeweils mindestens fünf Mal unter den Top drei landen.

18.000 Neuwagenbesitzer aus Deutschland nehmen an Befragung teil

AutosDie Studie wird jedes Jahr erstellt und hat verschiedene Kriterien im Blickfeld. So mussten sich die mehr als 18.000 Besitzer von Neuwagen online zu Qualität, Attraktivität, Unterhaltskosten und auch Zuverlässigkeit der jeweiligen Wagen äußern. In der seit 2002 jährlich publik gemachten Studie wurden in diesem Jahr insgesamt 25 Marken mit 106 Modellen berücksichtigt. Dabei wird die Befragung mit dem Namen „Vehicle Ownership Satisfaction Study (VOSS)“ von J.D. Power in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Auto Test“ ausgeführt. Die deutschen Autobesitzer, die befragt wurden, müssen ihren Wagen hierbei seit rund zwei Jahren besitzen. Toyota in allen Bereichen siegreich Der Blick auf die Sieger der acht einzelnen Klassen zeigt auf, dass sich Toyota in nahezu allen Bereichen unter den jeweiligen Klassenbesten befand. So finden sich Wagen der Marke unter den Top Drei sowohl bei den Kleinstwagen als auch bei den Vans. Mit den folgenden fünf Autos ist der japanische Autobauer dabei vertreten: - Toyota Aygo (Kleinstwagen) - Toyota Yaris (Kleinwagen) - Toyota Prius (Kompaktklasse) - Toyota Avensis (Mittelklasse) - Toyota Verso (Vans). Somit ist ein Wagen von Toyota lediglich in der Oberklasse, bei den Minivans und bei den Kompakt-SUVs nicht zu finden.

Die weiteren Klassensieger im Überblick

Der Volkswagen Konzern hingegen konnte mit Blick auf alle Konzern-Marken sogar noch besser abschneiden. So gelang es, mit dem VW Polo (Kleinwagen) und dem Skoda Yeti (Kompakt-SUVs) in den Top Drei zu landen. Zudem waren auch der VW Passat CC und der Audi A5/S5/RS5 in der Mittelklasse, der Seat Altea/Freetrack/XL und der Volkswagen Touran bei den Vans, sowie der Audi A6/RS6/S6/Allroad Quattro in der Oberklasse unter den Klassenbesten anzutreffen. Auch Daimler konnte mit dem Smart Fortwo (Kleinstwagen) sowie der Mercedes E-Klasse (Oberklasse) und der GLK-Klasse bei den SUV auf den Spitzenrängen landen.