Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Leicht und quirlig: Der neue M

Das quirlige Antriebs-Angebot seines Kleinwagens Mazda2 bereichert der japanische Autohersteller ...

Günstig eingestuft: Der Peugeo

Seit Anfang April bietet der neue Peugeot 308 CC Coupé-Cabriolet-Faszination ...

Der Audi TT - Erst nach tödlic

1995 wurde erstmalig eine Studie des Audi TT auf d...

Weltpremiere des Mercedes-Benz

Den ersten von insgesamt fünf Akzenten setzte Mercedes-Benz auf der ...

Skoda Octavia

Die noch junge Modellserie Octavia produziert man seit 19...

Ford Focus RS

Focus ST war gestern. Jetzt lässt es Ford richtig krachen: ...

Audi kommt mit neuen Cabriolet

Wenn man Audi Glauben schenken darf, dann soll das neue ...

Der VW Polo - Stimmig und eben

Kleinwagen waren lange nicht so beliebt wie in diesen Tagen ...

Premiere für Toyotas Verso und

Anfang März war der 79. Genfer Automobilsalon Schauplatz von zwei ...

Toyota: Hybrid-Autos erreichen

Der japanische Autobauer Toyota hat mit seinen Hybridautos bereits jetzt ...

Passat TSI EcoFuel räumt ab

Nach den Sternen greift der Passat TSI EcoFuel und räumt ...

Toyota - Die Geschichte des Un

Die Geschichte des Milliaren-Konzerns Toyota geht zurück auf das Jahr ...

A-Klasse Special Edition 2009

Mit einem neuen Sondermodelle der A-Klasse begrüßt Mercedes-Benz den Frühling. ...

Mercedes S-Klasse in Shanghai

Auf der Auto China präsentiert Mercedes-Benz die neue S-Klasse 2009 ...

Chrysler erweitert Elektro-Por

Chrysler zeigte auf der „North American International Autoshow 2009“ in ...

Der neue Volvo S 60
Freitag, den 24. Juni 2011 um 09:20 Uhr

Der neue Volvo S 60 und dessen Ausstattungsmerkmale setzen neue Maßstäbe. Er ist sehr dynamisch, bietet sportliches Design und verfügt dennoch über genug Flexibilität und Platz. Da der Konkurrenzkampf in dieser Klasse härter geworden ist, sind vor allem innere Werte gefragt. Und davon hat der Volvo einiges zu bieten:

Der S 60 verfügt über einen Wankwinkel Sensor (Advance Stability Control), dadurch sollen Ausbruchstendenzen sehr früh erkannt werden. Das System ist dabei in der Lage schneller eingreifen zu können, was zu einer besseren Präzision führt. Beim Advance Stability Control werden die Seitenkräfte mit einbezogen, somit werden schnelle Ausweichmanöver erleichtert. Corner Traction Control sorgt für eine bessere und sichere Kurvenfahrt und wird durch die Steuerung des Antriebsmoments ermöglicht. In Kurven wird dabei das innere Rad abgebremst, während das äußere etwas mehr Antriebskraft erhält. Dadurch können Kurven enger gefahren werden und das Untersteuern wird reduziert.

Mehr Sicherheit im Auto

Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer hat oberste Priorität. So ist der Volvo S 60 mit einer Fußgängererkennung ausgestatte. Das System ist in der Lage eine Vollbremsung automatisch durchzuführen, falls sich Fußgänger vor dem Auto befinden. Reagiert der Fahrer dabei nicht rechtzeitig, wird er vom System gewarnt. Die Fußgängererkennung funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h.

Beim Volvo S 60 gehört das System City Safety mit zur Serienausstattung. Reagiert der Fahrer nicht, wenn ein vorausfahrendes Fahrzeug langsamer wird, bremst das System den Wagen automatisch ab. Dadurch können Kollisionen im Stadtverkehr bis zu 30 km/h verhindert werden.
Eine neue Generarion des Infotainments wurde erschaffen. Ein großes Farbdisplay ist in die Armaturentafel eingebaut. Der Monitor ist in einer angemessenen Höhe, so dass man dabei den Straßenverkehr nicht aus den Augen verliert. Für den Quailitätststandard des Insassenschutzes übernimmt Volvo seit Jahren eine führende Rolle in der Welt. Der neue Volvo S 60 und dessen Ausstattungsmerkmale, können dabei voll überzeugen. Mehr über technische Neuerungen erfährt man auch im Direct Line Ratgeber. Interessante Artikel über den neuen Volvo findet man auch hier.

 

Volvo Anzeigen

...weitere Volvo Kleinanzeigen bei Quoka.de