Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Mehr Dynamik: Der neue Mazda3

Die zweite Generation des kompakten Bestsellers geht mit dem neuen ...

Skoda Octavia

Die noch junge Modellserie Octavia produziert man seit 19...

Ford Focus RS

Focus ST war gestern. Jetzt lässt es Ford richtig krachen: ...

Renault kommt mit vier neuen M

Auf dem 79. Genfer Automobilsalon präsentierte Renault vier neue ...

Neuer Opel Insignia wird auf d

Der deutsche Autobauer Opel wird in diesem Jahr eine neue ...

Mercedes-Benz präsentiert die

Mercedes-Benz stellt vier Jahre nach Markteinführung der Baureihe W 221 ...

Chrysler erweitert Elektro-Por

Chrysler zeigte auf der „North American International Autoshow 2009“ in ...

Günstig eingestuft: Der Peugeo

Seit Anfang April bietet der neue Peugeot 308 CC Coupé-Cabriolet-Faszination ...

Renault Koleos - Hoher Komfort

Mit dem Koleos erweiterte Renault jüngst sein Modellprogramm um das ...

Der neue Renault Clio Campus

In die nächste Modellphase startet der Renault Clio Campus optisch ...

Toyota - Die Geschichte des Un

Die Geschichte des Milliaren-Konzerns Toyota geht zurück auf das Jahr ...

Linea Sportiva beim Fiat Bravo

Mit der Linea Sportiva betont der Fiat Bravo gezielt seine ...

Neuer Golf GTD und Polo in Lei

Auf der heute startenden AMI (Automobil International) in Leipzig präsentiert ...

R-Line für VW Tiguan

Der VW Tiguan will aufgefrischt mit den typischen Merkmalen der ...

Automobilhersteller Honda

Das japanische Unternehmen Honda entwickelt, produziert und vermarktet Automobile, Motorräder ...

R-Line für VW Tiguan
Donnerstag, den 23. April 2009 um 05:48 Uhr
Der Tiguan R-Line
Der VW Tiguan will aufgefrischt mit den typischen Merkmalen der R-Line, wie neu designten und lackierten Stoßfängern, 19-Zoll-Räden „Omanyt“ und sportlichem Interieurdetails noch dynamischer daherkommen. Ab sofort sind die neuen Ausstattungspakete für das Erfolgsmodell erhältlich.
 
 
 

Leichtmetallfelgen „Omanyt“

Die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Omanyt“ sind ein wesentliches Erkennungszeichen des Tiguan R-Line. Charakteristisch für den Tiguan mit dem R-Line Ausstattungspaket „Exterieur“ sind auch eine ganze Reihe spezifischer Karosserie-Modifikationen. Ein Kühlerschutzgitter mit Doppellamellen in „Chrom matt“, ein im hinteren Stoßfänger integrierter Diffusor (schwarz genarbt) und die im unteren Bereich neugestalteten und in Wagenfarbe lackierten Stoßfänger gehören dazu. 

Logo an den Kotflügeln 

Schwarze Radlauferweiterungen und die in Wagenfarbe lackierten Seitenschweller sollen in der Silhouette für ein noch markanteres Design sorgen. Die sportlich-edle Anmutung des Tiguan R-Line soll dabei zusätzlich durch Chromeinleger in den Türaufsatzteilen unterstrichen werden. Auf die sportliche R-Line Ausstattung weist außerdem ein Logo an den Kotflügeln hin. Mit an Bord ist darüberhinaus das so genannte Dynamikfahrwerk mit einer sportlicheren Dämpferabstimmung.

R-Line Paket „Plus“ 

Separat oder zusätzlich wählen können die die Tiguan-Käufer das R-Line Paket „Plus“ zur Individualisierung des Interieurs. Die zu den R-Line Ausstattungspaketen gehörende Leichtmetallfelge „Omanyt“ inklusive Dynamikfahrwerk erhält auch derjenige, der sich nur für dieses Paket entscheidet. Einen noch sportlicheren Charakter soll der Innenraum durch Sportsitze (vorne) mit R-Line Prägung in den Kopfstützen und Bezügen im Design „Monte Carlo“ erhalten. In speziellem R-Line Design gehalten sind zudem Gas- und Bremspedal. Bei der Neuwagenkonfiguration ist das R-Line Paket „Exterieur“ für 2.490 € erhältlich, während das R-Line“ Paket „Plus 1.760 € kostet. Für 2.990 € ist eine Kombination beider Pakete möglich.


 

VW Anzeigen

...weitere VW Kleinanzeigen bei Quoka.de