Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Skoda Octavia

Die noch junge Modellserie Octavia produziert man seit 19...

Der neue Renault Clio Campus

In die nächste Modellphase startet der Renault Clio Campus optisch ...

Multitalente für das Multitale

Die variable Einsatzfähigkeit des Fahrzeugs, den Komfort und den Platz, ...

Der neue Škoda Yeti

In Leipzig hieß es jetzt Bühne frei für den Škoda ...

Der VW Polo - Stimmig und eben

Kleinwagen waren lange nicht so beliebt wie in diesen Tagen ...

Opel Mokka wird zukünftig in S

Der angeschlagene Autobauer Opel will seinen kleinen SUV Mokka künftig ...

Audi kommt mit neuen Cabriolet

Wenn man Audi Glauben schenken darf, dann soll das neue ...

Ford Focus RS

Focus ST war gestern. Jetzt lässt es Ford richtig krachen: ...

Aktualisiert: Der Dacia Logan

Rundum aktualisiert an den Start geht der Dacia Logan mit ...

Mercedes Jubiläums-Modell CL C

Mit einer besonders exklusiven Edition des CL Coupés feiert Mercedes-Benz ...

Der Audi TT - Erst nach tödlic

1995 wurde erstmalig eine Studie des Audi TT auf d...

Passat TSI EcoFuel räumt ab

Nach den Sternen greift der Passat TSI EcoFuel und räumt ...

Ford Fiesta

Vom vorderen bis zum hinteren Stoßfänger verkörpert das Design des ...

BMW – Historische Momente auf

Die Bayrischen Motorenwerke wurden im Jahre 1916, während der heißen ...

R-Line für VW Tiguan

Der VW Tiguan will aufgefrischt mit den typischen Merkmalen der ...

Toyota Prius
Freitag, den 27. Februar 2009 um 16:04 Uhr

Der Prius hat die Serientauglichkeit des Hybridantriebs unter Beweis gestellt und dieser neuen Antriebstechnologie international zum Durchbruch verholfen. Wie hoch das weltweite Ansehen des Prius ist, belegt die Vielzahl seiner nationalen und internationalen Auszeichnungen in den unterschiedlichsten Kategorien. Mit dem Toyota Prius geht der Fahrer keinerlei Kompromisse ein, denn der Prius richtet sich keineswegs ausschließlich an technikbegeisterte und überdurchschnittlich umweltbewusste Autofahrer.

Der Toyota Prius erweist sich als alltagstauglich

Er ist auch ein Auto für Paare und Familien, die komfortabel, sparsam und wirtschaftlich mobil sein möchten und bei alledem nicht auf ein individuelles und hochwertiges Fahrzeug verzichten wollen. Hybrid Synergy Drive, gleich HSD, besteht im Wesentlichen aus einem 1,5-Liter-Benzinmotor, einem Elektromotor, einem Generator, der Hybrid- Batterie und einem Planetengetriebe, über das die genannten Aggregate mechanisch miteinander verbunden sind und je nach Fahrzustand elektronisch gesteuert eingesetzt werden.

Unter Einbindung der elektronisch gesteuerten Bremsanlage ECB nutzt HSD ein regeneratives Bremssystem zur Energie-Rückgewinnung beim Bremsen und Verzögern. Das Gesamtsystem liefert eine Spitzenleistung von bis zu 113 PS (82 kW) und ein Drehmoment-Maximum von 478 Nm. Mit dem Hybrid Synergy Drive HSD ist der Prius ein so genannter Voll-Hybrid, denn der Elektromotor dient nicht nur zur Unterstützung des Verbrennungsmotors, sondern als Hauptantriebsquelle und übernimmt unter einigen Betriebsbedingungen den alleinigen Antrieb des Fahrzeugs. Der Prius erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h und beschleunigt in 10,9 Sekunden von Null auf 100 km/h.

Für den Zwischenspurt von 60 auf 100 km/h vergehen nur 7,2 Sekunden. Der Gesamtverbrauch beträgt 4,3 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (nach RL 80/1268/EWG), und hinsichtlich des HC- und NOX-Ausstoßes unterschreitet der Prius die Schadstoffgrenzwerte der Euro 4-Norm für Benzinmotoren um 88,8 Prozent.

Umweltfreundich obendrein

Der Wert für den Prius liegt bei 104 g/km. Das ist der niedrigste Wert im Markt. Im Toyota Prius übernehmen elektrische und elektronische Systeme jene Aufgaben, die in konventionellen Fahrzeugen mechanisch oder hydraulisch erledigt werden. Damit hat der Prius die Zukunft schon heute an Bord, denn Funktionen wie „Drive-by-wire“, „Shift-by-wire“ und „Brake-by-wire“ sind im Prius bereits Wirklichkeit geworden. Voraussetzung für diesen revolutionären Schritt ist die Tatsache, dass sämtliche Steuereinheiten über schnelle Datenbus- Netzwerke kommunizieren. Dank der modernen Multiplex-Kommunikation erfolgt die Umsetzung der Steuerbefehle in Echtzeit und mit maximaler Präzision. Zahlreiche Funktionen und Einzelkomponenten konnten zu einer integrierten Steuer- und Regeleinheit zusammengefasst werden.

Um eine optimale Energieeffizienz zu gewährleisten, hat Toyota den Prius mit einer Klimaautomatik mit elektrischem Kompressor ausgestattet, der von der Hybridbatterie gespeist wird. Daher kann die Anlage auch unabhängig vom Verbrennungsmotor und ohne Kraftstoff zu verbrauchen mit voller Leistung arbeiten. Der Prius besticht durch seine aerodynamisch günstige Fließheckform und bietet zugleich ein großzügiges Raumgefühl.

Die Linienführung der Karosserie betont sein elegantes Design und seinen eigenständigen Charakter. Dank eines umfangreichen Aerodynamik-Pakets verfügt der Prius über einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,26 – ein Spitzenwert in seinem Segment, der dazu beiträgt, den Kraftstoffverbrauch, die Emissionen und die Geräuschentwicklung zu reduzieren und die Fahrstabilität zu erhöhen.

Dass der Prius ein besonders sicheres Fahrzeug ist, bewies er in aufwändigen internen Crashtests. Das hohe Niveau der passiven Sicherheit kommt nicht von ungefähr. Der Prius verfügt über eine aufwändige Sicherheitskarosserie. Im Fall eines Aufpralls werden die Insassen von einem umfangreichen Airbagsystem geschützt, das zweistufig auslösende Frontairbags, Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer sowie große seitliche Kopfairbags vorn und hinten umfasst.

Verschiedene Toyota Modelle

Fahrer- und Beifahrersitz sind mit dem Schleudertrauma-Schutzsystem WIL (Whiplash Injury Lessening) ausgerüstet, und die an den äußeren Fondsitzen angebrachten ISOFIXKindersitzfixierungen verfügen über einen zusätzlichen oberen Befestigungspunkt. Toyota nutzt die Elektronikarchitektur des Prius, um die Sicherheitssysteme des Fahrzeugs und ihre Vernetzung zu optimieren. So sind die serienmäßigen elektronischen Fahrhilfen wie ABS, die elektronisch geregelte Bremskraftverteilung EBD, der Brems- Assistent BA, die Antriebsschlupfregelung TRC und die weiterentwickelte Stabilitätskontrolle VSC+ unter dem Dach des elektronisch gesteuerten Bremssystems ECB zu einer integrierten Einheit zusammengefasst.

Toyota bietet den Prius in drei Ausstattungsvarianten an: als Prius, Prius Sol und als Prius Executive. Bereits der Prius verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung mit komplettem Sicherheitspaket sowie elektrisch einstellbaren, beheizbaren Außenspiegeln, die ebenso in Wagenfarbe lackiert sind wie die Stoßfänger und Türgriffe.

Er rollt auf neuen Leichtmetallrädern mit Leichtlaufreifen der Dimension 195/55 R16. Der Fahrersitz ist höheneinstellbar. Weiteren Komfort bieten elektrische Fensterheber vorn und hinten mit Auf-/Abwärtsautomatik sowie die getönte Wärmeschutzverglasung. Zur Basisausstattung gehören neben dem hochwertigen Audiosystem mit RDSRadio, CD-Player und sechs Lautsprechern auch der Start-/Stop-Knopf und der Schalter für den EV-Modus. AUSC Toyota Prius – Der Hybrid-Pionier

 

Toyota Anzeigen

...weitere Toyota Kleinanzeigen bei Quoka.de