Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Klein aber fein: Der Nissan Pi

Mit dem kleinen Fünftürer namens Pixo möchte Nissan die Palette ...

Neuer Opel Insignia wird auf d

Der deutsche Autobauer Opel wird in diesem Jahr eine neue ...

Mini Cabrio wird vorgestellt

Die Marke Mini aus dem Hause BMW Group möchte im ...

Der neue Up von VW

Mit dem up! brachte VW seinen Kleinsten der VW AG ...

Jeep Cherokee

Der neue Jeep Cherokee bewahrt sein legendäres 4x4-Erbe und bietet ...

Jaguar - Eine Klasse für sich

Standard oder Swallow ? Diese Frage stellten sich 1931 im ...

Der VW Polo - Stimmig und eben

Kleinwagen waren lange nicht so beliebt wie in diesen Tagen ...

Weltpremiere für Fiat 500C

Beim vergangenen Internationalen Autosalon in Genf wartete Fiat mit einer ...

BMW – Historische Momente auf

Die Bayrischen Motorenwerke wurden im Jahre 1916, während der heißen ...

Automobilhersteller Honda

Das japanische Unternehmen Honda entwickelt, produziert und vermarktet Automobile, Motorräder ...

Passat TSI EcoFuel räumt ab

Nach den Sternen greift der Passat TSI EcoFuel und räumt ...

Der neue Renault Grand Scénic

In das Kompaktvan-Segment, das Renault 1996 begründete, will der neue ...

Linea Sportiva beim Fiat Bravo

Mit der Linea Sportiva betont der Fiat Bravo gezielt seine ...

Audi A6

Ein Erfolgstyp wird noch stärker: Audi wertet die Oberklasse-Baureihe A6 ...

Der neue SLK „2LOOK Edition“:

Auf dem Genfer Automobilsalon 2009 stellte Mercedes-Benz ein neues, reizvolles ...

Mercedes stellt neuen E 63 AMG vor
Mittwoch, den 01. April 2009 um 13:30 Uhr
E 63 AMG mit 386 kW/525 PS und AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe
Mit neuer Dynamik startet AMG in den Auto-Frühling 2009. Die Performance-Marke innerhalb Mercedes-Benz Cars präsentiert bereits kurz nach Vorstellung der neuen E-Klasse den neuen E 63 AMG. Durch Technologietransfer vom High-Performance-Roadster SL 63 AMG und durch hohe Leistungswerte will die dynamische und Alltags taugliche Sportlimousine überzeugen.
 
Der neue E 63 AMG unterscheidet sich durch ein komplett neu entwickeltes AMG Ride Control Sportfahrwerk mit neuer Vorderachse und elektronisch geregelter Dämpfung sowie durch das eigenständige Interieur- und Exterieur-Design von den Serien-Modellen der Mercedes-Benz E-Klasse. Dank konsequenten Einsatzes Effizienz steigernder Maßnahmen hat Mercedes-AMG beim neuen E 63 AMG gleichzeitig eine Absenkung des Kraftstoffverbrauchs um fast 12% erreicht. Seine führende Position auf dem Gebiet der Sicherheit möchte der E 63 AMG mit seiner einzigartigen Kombination wegweisender Assistenzsysteme weiter ausbauen.
 
Mit einer Leistung von 386 kW/525 PS und 630 Nm bietet der AMG 6,3-Liter-V8-Motor im neuen E 63 AMG das gleiche Niveau wie im SL 63 AMG. Auch das AMG Speedshift MCT 7-Gang-Sportgetriebe stammt vom High-Performance-Roadster. Auf den herkömmlichen Drehmomentwandler verzichtet die Kraftübertragung und nutzt eine nasse, kompakte Anfahrkupplung. Zusammen mit den vier individuellen Fahrprogrammen sowie der Race-Start- und Zwischengas-Funktion wird gemeinsam mit der aus der Anfahrkupplung resultierenden Direktanbindung an den Triebstrang ein äußerst dynamisches und emotionales Fahrrerlebnis ermöglicht.
 
In diesem Segment soll das Antriebspaket einzigartig sein und für betont sportliche Fahrleistungen sorgen. Nach nur 4,5 Sekunden erreicht der E 63 AMG aus dem Stand Tempo 100. Elektronisch abgeregelt beträgt die Höchstgeschwindigkeit 250 km/h.

 

Mercedes Anzeigen

...weitere Mercedes Kleinanzeigen bei Quoka.de