Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Premiere für Toyotas Verso und

Anfang März war der 79. Genfer Automobilsalon Schauplatz von zwei ...

Der neue Up von VW

Mit dem up! brachte VW seinen Kleinsten der VW AG ...

Leicht und quirlig: Der neue M

Das quirlige Antriebs-Angebot seines Kleinwagens Mazda2 bereichert der japanische Autohersteller ...

Begehrt: Der Volvo C70

Ein faszinierendes Cabriolet feiert Jubiläum, denn im schwedischen Uddevalla wurde ...

Audi A3 - Frische Dynamik und

Der Audi A3 ist ein Erfolgstyp – seit über einem ...

Neue Generation: Der Toyota Au

Eine völlig neue Fahrzeuggenerationen in der kompakten Mittelklasse hat Toyota ...

Neues E-Klasse Coupé: Strömung

Zum ersten Mal zeigt Mercedes-Benz auf der AMI 2009 in ...

Seat - sportlich und sicher

SEAT präsentiert eine neue Generation des Millionen-Bestsellers Ibiza. Der spanische ...

Suzuki feiert 20 Jahre Vitara

Als Suzuki 1988 mit dem Vitara das kompakte SUV (Sport ...

Klein aber fein: Der Nissan Pi

Mit dem kleinen Fünftürer namens Pixo möchte Nissan die Palette ...

Linea Sportiva beim Fiat Bravo

Mit der Linea Sportiva betont der Fiat Bravo gezielt seine ...

Ford Focus RS

Focus ST war gestern. Jetzt lässt es Ford richtig krachen: ...

Der neue Suzuki Alto

Wie für das urbane Leben gemacht sein soll der neue ...

Toyota - Die Geschichte des Un

Die Geschichte des Milliaren-Konzerns Toyota geht zurück auf das Jahr ...

Sondermodell Porsche Cayenne G

Auf der ersten deutschen Automobilmesse des Jahres, der AMI in ...

Linea Sportiva beim Fiat Bravo
Mittwoch, den 22. April 2009 um 09:05 Uhr
Fiat Bravo Linea Sportiva
Mit der Linea Sportiva betont der Fiat Bravo gezielt seine sportlichen Eigenschaften. Auch die Namen der einzelnen Versionen sollen dies unterstreichen: Fiat Bravo Speed, Fiat Bravo Racing, Fiat Bravo Sport und Fiat Bravo Sport Plus. Die Modelle der Linea Sportiva sollen nicht nur Sportlichkeit mit beachtlichen Kundenvorteilen verbinden, sondern auch betont sportlich orientierte Kunden und eine jüngere Zielgruppe ansprechen. In den bisherigen Ausstattungsversionen Emotion, Dynamic und Active, die als Linea Style den Kontrapunkt zur Linea Sportiva setzen, wird die kompakte Mittelklasselimousine offeriert.

Fiat Bravo Speed

Der Fiat Bravo Speed ist das Einstiegsmodell der neuen Range. Auf der Active-Version basiert dessen Ausstattung, die eine manuelle Klimaanlage, einen in Wagenfarbe lackierten nach Dachspoiler und Seitenschweller, Nebelscheinwerfer mit Kurvenlichtfunktion, Lederlenkrad sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen beinhaltet. Der Fiat Bravo Speed wird ausschließlich mit 88 KW (120 PS) starkem 1.4 T-JET-Turbomotor angeboten und steht mit 18.590 € in der Preisliste.

Fiat Bravo Racing

Zusätzlich mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, verchromten Fensterleisten, Sportpedalerie, Mittelarmlehne vorn (inklusive Mittelkonsole mit Kühlbox), Lordosenstütze am Fahrersitz, Sportlederlenkrad sowie Sportsitzen will der Fiat Bravo Racing seinem Namen gerecht werden. Der Fiat Bravo Racing kostet 19.800 €.

Fiat Bravo Sport

Die rasante Ausstattungslinie möchte auch der Fiat Bravo Sport betonen. Komfort-Features sollen mit Sportlichkeit durch verchromte Auspuffblende, lackierte Bremssättel, elektrische Fensterheber hinten, Taschen an der Vordersitzlehne, Armlehne hinten, sportliches Lederlenkrad mit Multifunktionstasten für die Audiobedienung und Sportfahrwerk gepaart werden.

Fiat Bravo Sport Plus

Der Fiat Bravo Sport Plus will mit getönten Scheiben hinten, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, „Blue&Me“, aktiven Kopfstützen und mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen die Ausstattung der Sportversion toppen.

 

Fiat Anzeigen

...weitere Fiat Kleinanzeigen bei Quoka.de