Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Klein aber fein: Der Nissan Pi

Mit dem kleinen Fünftürer namens Pixo möchte Nissan die Palette ...

Multitalente für das Multitale

Die variable Einsatzfähigkeit des Fahrzeugs, den Komfort und den Platz, ...

Der neue Alfa Romeo MiTo

Noch erschwinglicher möchte der neue Alfa Romeo MiTo 1.4 16V ...

Audi kommt mit neuen Cabriolet

Wenn man Audi Glauben schenken darf, dann soll das neue ...

Mini Cabrio wird vorgestellt

Die Marke Mini aus dem Hause BMW Group möchte im ...

Premiere für Chevrolet Cruze

Seine Premiere in Deutschland feiert im Mai der . Eine Serie ...

Sonderedition des Suzuki Splas

Der japanische Kleinwagenspezialist Suzuki präsentiert passend zur vierten Staffel der ...

Nissan-Sondermodell QASHQAI i-

Die Herzen der Autofahrer im Sturm erobert hat der Nissan ...

Günstig eingestuft: Der Peugeo

Seit Anfang April bietet der neue Peugeot 308 CC Coupé-Cabriolet-Faszination ...

Vom Ford Fiesta bis zum Ford T

Der Fiesta ist ein Produkt des amerikanischen Aut...

Weltpremiere des Mercedes-Benz

Den ersten von insgesamt fünf Akzenten setzte Mercedes-Benz auf der ...

Toyota - Die Geschichte des Un

Die Geschichte des Milliaren-Konzerns Toyota geht zurück auf das Jahr ...

Aktualisiert: Der Dacia Logan

Rundum aktualisiert an den Start geht der Dacia Logan mit ...

Der neue Passat CC Individual

Ab sofort ist der Passat CC, das viertürige Coupé von ...

Audi A8: Neues Modell erschein

Der bayerische Autobauer Audi wird seinen kommenden A8 mit einer ...

Premiere für neuen Daihatsu Terios
Montag, den 27. April 2009 um 17:34 Uhr
Auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig hat Daihatsu jetzt den technisch und optisch überarbeiteten Daihatsu TeriosTerios präsentiert. Dabei will der wendige City-Roader ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis mit zuverlässiger Technik und kompakten Abmessungen sowie individuell robustem Design eines trendigen SUV verbinden. So soll der Daihatsu Terios für die aktuellen Anforderungen der Automobilmärkte präpariert sein.
 

Antriebseffizienz und Umweltverträglichkeit 

Auf der Steigerung der Antriebseffizienz und Umweltverträglichkeit des 4,10 m langen Kompakt-SUV lag der Schwerpunkt der Modellüberarbeitung. Durch aerodynamische und technische Modifikationen konnten der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen des 1,5-Liter-Benzinmotors erheblich reduziert werden. Zu Einsparungen von bis zu 0,8 Liter Kraftstoff pro 100 km führen die Verringerung von mechanischen Reibungsverlusten im Antriebsstrang, die neue elektrische Servolenkung und die strömungsgünstigere Gestaltung von Heck- und Frontpartie. Der Durchschnittsverbrauch beträgt in der Einstiegsversion mit Hinterradantrieb und manuellem Fünfgang-Getriebe jetzt 7,2 Liter je 100 km. Dies ist äquivalent zu einem CO2-Ausstoß von 169 g pro Kilometer.

Allradantrieb und Zentraldifferenzial des Dauhatsu Terios

Eine Leistung von 77 kW/105 PS und ein maximales Drehmoment von 41 Nm entwickelt der moderne 1,5-Liter-DVVT-Motor. Zur Verfügung steht ein großer Teil des Drehmoments bereits im unteren bis mittleren Drehzahlbereich. Seine Kraft auf die Hinterräder überträgt das ebenso lebhafte wie laufruhige Vierzylindertriebwerk in der Basisversion. Eine 4WD-Variante mit Allradantrieb und Zentraldifferenzial ist alternativ zu haben. Hier wird ein erhöhtes Maß an Traktion auf jedem Untergrund geliefert, was vor allem auf rutschigen Straßen ein Plus an Fahrstabilität und Sicherheit garantiert. Zu erkennen gibt sich der überarbeitete Terios von außen an dem neugestalteten Front- und Heckstoßfänger.


 

Daihatsu Anzeigen

...weitere Daihatsu Kleinanzeigen bei Quoka.de