Werbung

Das könnte Sie interessieren...

Mercedes Jubiläums-Modell CL C

Mit einer besonders exklusiven Edition des CL Coupés feiert Mercedes-Benz ...

Umweltschutz vs. Verkehrssiche

In der Auseinandersetzung um ein Kältemittel in den Klimaanlagen von ...

Opel Mokka wird zukünftig in S

Der angeschlagene Autobauer Opel will seinen kleinen SUV Mokka künftig ...

A-Klasse Special Edition 2009

Mit einem neuen Sondermodelle der A-Klasse begrüßt Mercedes-Benz den Frühling. ...

Weltpremiere für Fiat 500C

Beim vergangenen Internationalen Autosalon in Genf wartete Fiat mit einer ...

R-Line für VW Tiguan

Der VW Tiguan will aufgefrischt mit den typischen Merkmalen der ...

Der neue Škoda Yeti

In Leipzig hieß es jetzt Bühne frei für den Škoda ...

Automobilhersteller Honda

Das japanische Unternehmen Honda entwickelt, produziert und vermarktet Automobile, Motorräder ...

Chrysler erweitert Elektro-Por

Chrysler zeigte auf der „North American International Autoshow 2009“ in ...

Aktualisiert: Der Dacia Logan

Rundum aktualisiert an den Start geht der Dacia Logan mit ...

Linea Sportiva beim Fiat Bravo

Mit der Linea Sportiva betont der Fiat Bravo gezielt seine ...

Sondermodell Porsche Cayenne G

Auf der ersten deutschen Automobilmesse des Jahres, der AMI in ...

Subaru - weltgrößter Herstelle

Subaru ist heute weltweit der größte Hersteller von Allrad-Pkws und ...

Familien-Fahrspaß mit Suzuki S

Ihre mit dem Swift begonnene Erfolgsgeschichte möchte die Suzuki Motor ...

Seat - sportlich und sicher

SEAT präsentiert eine neue Generation des Millionen-Bestsellers Ibiza. Der spanische ...

Der Audi Q7 – die neue Generation
Freitag, den 17. April 2009 um 00:00 Uhr
Der Audi Q7
Auf Anhieb eine Führungsrolle übernommen hat der Performance-SUV Audi Q7 bei seinem Start vor drei Jahren. Und zwar als Business-Auto im großen Zuschnitt wie auch als komfortables, sportliches und hochleistungsfähiges Freizeitauto. Audi will ihn jetzt noch besser gemacht haben – emissionsärmer, effizienter und eleganter. Nur noch 9,1 l pro 100 km soll der Audi Q7 3.0 TDI quattro verbrauchen. Und die neue „TDI clean diesel“ Version soll mit der saubersten Diesel-Technologie weltweit ausgestattet sein und einen noch niedrigeren Verbrauch von lediglich 8,9 l auf 100 km haben.

Dynamischen Proportionen und ausdrucksstarke Linienführung

Dabei will der Q7 der große Audi für Menschen und sportliche Individualisten sein, die einen Wagen für Business, Freizeit und Sport suchen, der sie überall hin bringt. Der Charakter soll durch die dynamischen Proportionen und die ausdrucksstarke Linienführung visualisiert werden. Noch mehr Eleganz will die dezente Modifikation dem Design verleihen.

Das Design: die Sprache der Dynamik

Neue gezeichnet präsentiert sich der große Singleframe-Kühlergrill an der Front. Mit seiner schwarzen Hochglanzlackierung kontrastieren die vertikalen Chromstäben. Überarbeitet wurden auch die Stoßfänger. Je nach Wagenfarbe sind sie im unteren Bereich in grauer oder schwarzer Kontrastfarbe lackiert. Markante Rippen trägt auch der neu integrierte Unterfahrschutz im Mittelteil des Stoßfängers.

Neue adaptive-light-Ausführung

Eine und eine Xenon-plus-Variante offeriert Audi neben den serienmäßigen Halogen-Scheinwerfern. Dabei integriert die adaptive-light-Ausführung neben dem Fern-, Abblend- und einem speziellen Autobahnlicht auch ein Kurven- und Abbiegelicht. Leuchtdioden, die zu U-förmigen Bändern zusammengefasst werden, erzeugen in Kooperation mit den Xenon-Scheinwerfern das Tagfahrlicht.


 

Audi Anzeigen

...weitere Audi Kleinanzeigen bei Quoka.de