Werbung

Autohersteller
Der Moskauer Autosalon
Dienstag, den 04. September 2012 um 08:10 Uhr

Am 30.08.2012 öffnete der diesjährige Moskauer Autosalon für ein interessiertes Publikum seine Pforten. Dieser Autosalon wird gerne mit den großen Autosalons in Paris oder Genf verglichen. Fast alle Autobauer präsentieren auf dieser Messe neue Modelle. Russland ist bekannt als Land, in dem super-teuere und super- protzige Fahrzeuge nachgefragt werden.

 
Aus dem Land des Eiffelturms
Donnerstag, den 17. März 2011 um 11:50 Uhr
Frankreich steht für viele Dinge. Zuerst fällt fast jedem der Eiffelturm, die schöne Stadt Paris und Baguette mit Wein ein. Doch dieses Land hat auch im Bereich neuer Technologien vieles zu bieten. Ist man auf der Suche nach einem schönen Neuwagen, fällt meist der Automobilhersteller Renault mit unter die mögliche Auswahl. Modelle gibt es in allen Größen und Preisklassen, sodass auch jeder Bedarf abgedeckt werden kann.
 
 
Die All-Inklusive-Pakete von Volkswagen
Freitag, den 21. Januar 2011 um 10:43 Uhr
Das All-inklusiv-Paket ist das neue attraktive Service- und Versicherungspaket zu einem besonders günstigen Preis. Das Angebot von Volkswagen bezieht sich auf alle Fahrzeuge der Modellvariante „STYLE“ sowie alle Neuwagen außer dem Modell Phaeton. Entscheidet man sich für den Kauf auf Finanzierungsbasis, bietet sich hier der Vorteil von konstanten niedrigen Ratenzahlungen.
 
2010 verkaufte sich die E-Klasse besser als alle anderen Konkurrenz-Modelle
Montag, den 03. Januar 2011 um 09:45 Uhr
So endete das Jahr 2010 für den Stuttgarter Autobauer mit einem ganz besonderen Erfolg, denn dieser konnte nach 2 Jahren erstmals wieder mehr Oberklassen Modelle verkaufen, als die Konkurrenten BMW und Audi. Somit haben die Schwaben weltweit etwa 241.000 E-Klasse Pkws verkauft, dies sind 70.000 Fahrzeuge mehr als im Jahr 2009. Mit diesen Verkaufszahlen ist Mercedes-Benz natürlich mehr als zufrieden und hofft nun, dass das Jahr 2011 auch so gut verlaufen wird.
 
BMW treibt E-Auto voran
Mittwoch, den 17. November 2010 um 14:02 Uhr
BMW hat jetzt bei seinem E-Auto einen Gang zugelegt. Kommenden Freitag wird mit einem Festakt in Leipzig symbolisch mit den Bauarbeiten zur Werkserweiterung begonnen. Bereits ab 2013 soll dann in diesem Leipziger Werk das Megacity Vehikel mit einer Kunststoffkarosse gefertigt werden. Sogar die Bundeskanzlerin Angela Merkel wird zu diesem Festakt in Leipzig erwartet. Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, möchte diese bis 2020 gut eine Million Elektroautos auf die deutschen Straßen bringen. Bereits seit 2009 testet BMW in seinem bis heute größtem Einzeltest gut 600 Elektroautos des Types Mini E. Erst vor wenigen Tagen hatte ein umgebauter Audi A2 eine Strecke von 600 km zurückgelegt. Gut möglich das dies BMW zur schnelleren Arbeit angestachelt hat.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4